terrastone PFM 1K plus Pflasterfugenmörtel einschlämmbar

Einfach und hohlraumfrei in die Pflasterfugen einschlämmbar

  • zeitsparende Verarbeitung
  • bei leichtem Regen verarbeitbar
  • nahezu bindemittelfreie Beläge

Hier gehts zum Verbrauchsrechner

Auf Lager
Artikelnummer   Produktdaten
13391
terrastone PFM 1K plus
sand
13393
terrastone PFM 1K plus
steingrau (alte Farbbezeichnung: grau)
13395
terrastone PFM 1K plus
basalt

Eigenschaften des Pflasterfugenmörtels PFM 1K plus

  • Fugenbreite ab 5 mm
  • Fugentiefe: Kleinpflaster mind. 25 mm, Großpflaster mind. 30 mm
  • selbstverdichtend, einschlämmbar
  • lichtecht, kein Vergilben
  • drainagefähig
  • witterungs- und frostbeständig
  • hoher Frost- und Tausalzwiderstand
  • für Kehrmaschinen geeignet
  • verhindert Unkrautbewuchs in den Fugen
  • begehbar nach 24 h, belastbar nach 7 Tagen
  • Nutzungskategorie N1 - N2 nach ZTV Wegebau

Einsatzgebiet des Pflasterfugenmörtels PFM 1K plus

  • Naturstein-, Betonstein-, Kunststeinpflaster, Klinker und Plattenbeläge
  • Terrassen
  • Gartenwege
  • Pflastereinfassungen von Beeten und Wegen
  • Hauseingänge
  • Alt- und Neupflaster
  • Garageneinfahrten mit gelegentlichem Pkw-Verkehr

Einfache Verarbeitung des Pflasterfugenmörtels PFM 1K plus

  1. gebrauchsfertigen terrastone PFM 1K plus aufschneiden und auf gut vorgenässte Pflasterfläche aufbringen
  2. Verfugung erfolgt durch Einschlämmen mit einem blizz-z Gummiwischer und geeignetem Besen.
    Dazu Mörtel mit ausreichend Wasser einschlämmen
  3. nach 15-20 min diagonal zum Pflasterstein mit blizz-z Kokosbesen nachverdichten
  4. Reste der Steinoberfläche abkehren und mit Wassernebel rückstandsfrei entfernen

Inhalt: 25 kg im Eimer - 1 Palette = 24 Eimer, Staffelpreis bei sortenreiner Abnahme

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto

Berechnen Sie hier den Verbrauch von Pflasterfugenmörtel.

Verbrauchsrechner

  • cm
    cm
    mm
    mm