ceraplan fix Ausgleichsmörtel

Standfester, schnell abbindender Ausgleichsmörtel

  • auch als Schwimmbadputz einsetzbar
  • Schichtdicken bis 50 mm möglich (bei tiefen Ausbrüchen bis 100 mm)
  • Artikeldetails
  • Kundenbewertung
  • Technische Daten
Auf Lager
Artikelnummer Produktdaten
1322
ceraplan fix

Eigenschaften des ceraplan fix Ausgleichsmörtels:

  • Schichtdicke:
                       3 – 50 mm
                       kleinflächig bis 100 mm
  • begehbar: nach ca. 2 Stunden
  • belegbar: nach ca. 2 - 4 Stunden
  • Verbrauch: ca. 1,2 kg/m² (je mm Schichtdicke)
  • Verarbeitungszeit: ca. 20 Minuten
  • für den Dauernassbereich
  • leicht verarbeitbar
  • hydraulisch schnell abbindend
  • zum Modellieren von Beckenköpfen
  • filz- und glättbar
  • spannungsarm
  • sehr geschmeidig
  • kunststoffvergütet
  • GISCODE: ZP1, chromatarm
  • EMICODE gemäß GEV: EC1PLUS
  • DGNB: Qualitätsstufe 4
  • 10 JAHRE SYSTEMGARANTIE

Anwendungsbereiche des ceraplan fix Ausgleichsmörtels: 

  • innen und außen
  • Wand und Boden
  • Fußbodenheizung
  • Ausgleichen und Ausbessern von Unebenheiten an Wand und Boden
  • Herstellung von Gefälle- und Ausgleichsschichten (Balkone, Terrassen)

Untergrund und Vorbereitung des ceraplan fix Ausgleichsmörtels: 

Der Untergrund muss fest, tragfähig und frei von Rissen sein. Minderfeste und/oder nicht tragfähige Oberfl ächenschichten, extrem dichte und/oder glatte Untergründe, Zementschlämme, Trennschichten (z. B. Schmutz, Staub, Fett, Öl, Farbreste u. ä.) müssen entfernt und/oder aufgeraut werden (z. B. Blastrac- Verfahren), die Festigkeit bei Kalk-Zementputzen muss größer als 2,5 N/mm2 sein. An Wandanschlüssen, Stützen etc. sind Randstreifen anzubringen.

Ein Voranstrich wird empfohlen. In Zweifelsfällen Probeflächen anlegen, ggf. Beratung bei blizz-z Handwerk Direkt anfordern.

1 Palette = 42 Säcke
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto